Startseite
Aktuelles
Wie alles begann ...
Historie
Kartenservice
Kontakt
Wir über uns
Links

 

 



Der alte Feinschmecker        
Ein Münchner Schwank in vier Aufzügen von Ludwig Thoma

 


Zum Stück

München im Jahre 1910: Blasius Kiermaier ist seit 15 Jahren ein wohlhabender Privatier und Witwer. Sein Vermögen hat er mit einer Schweinemetzgerei verdient. Die gepflegte Langeweile bringt ein hübscher weiblicher Besuch aus Berlin gründlich durcheinander: Das Fräulein Julchen will in München ein Atelier und eine Pension finden - doch einstweilen kann sie beim Kiermaier unterkommen.
Hals über Kopf verliebt sich Blasius in das fesche und lebenslustige Mädchen. Alles "Gscherte" passt ihm nicht mehr, sein Bayrisch schwindet mit jedem Tag, und er möchte unbedingt seinen "höheren Drang", seine "verkannte Natur" mit Julchen ausleben. Seine Schwester Fanny ist entsetzt: "Wenn unser Herrgott einen Hanswurst braucht, dann lässt er einen Mann mit 50 Witwer werden", seufzt sie über Blasius Gebaren. Doch dieser ist wild entschlossen: Er will Julchen so schnell wie möglich ehelichen. Da kommt es ihm gerade recht, dass ihr Vater aus Berlin sich zu Besuch angemeldet hat. Doch dem präsentiert seine Tochter bald ihre große Liebe, einen Schwabinger Kunstmaler. Blasius ist am Boden zerstört...


Personen und ihre Darsteller

 

Blasius Kiermaier, Privatier

Thomas Hampel

Fanny, seine Schwester

Hilde Zehetbauer

Pepi, sein Sohn

Timotheus Ney

Xaver Festl, Privatier

Manfred Zehetbauer

Rochus Hingerl, Instruktor bei Kiermaier

Richard Reger

Liesi, Köchin bei Kiermaier

Ursula Geier

Julchen Poppendieck, aus Berlin

Carolin Zehetbauer

Fritze Poppendieck, ihr Vater

Thomas Langsch

Hans Kirchmayer, Kunstmaler

Gerhard Liebl

Erster Soldat

Walter Niedhammer

Seine Braut

Marita Martin

Zweiter Soldat, Liebhaber von Liesi

Uli Krämer

Frau

Brigitta Stadler

Mann

Bernd Wüster

 

 

Souffleuse

Angelika Ney

Bühnenbild

Erni und Hermann Müller

Ausstattung, Maske und Requisite

Erni Müller

Bühnenbau

Elisabeth Machwirth, Richard Reger

Kostüme

Erni Müller, Hedwig Lahmer

Inspizient

Klaus Bichlmayer

Regieassistenz

Angela Bilzer

Regie und Gesamtleitung

Hermann Müller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

ZurückWeiter
to Top of Page